Deutsche Bodensee Tourismus GmbH

Unternehmensergebnis 2018

Gastbeitrag von G.Kupper

seebild kressbronn
Durchblick Bellum 2019

Der im Dezember 2018 veröffentlichte Beteiligungsbericht des Bodenseekreises weist auf Seite 70 unter Punkt 12., Risikobericht, daraufhin, dass die Deutsche Bodensee Tourismus GmbH für das Geschäftsjahr 2018 ein Unternehmensergebnis in Höhe von – 353 000 Euroerwartet.

Unter TOP 4, Weiterführung der Echt Bodensee Card, wird der Langenargener Gemeinderat am 05.06.2019 über die Fortsetzung des Kooperationsvertrages mit der Deutsche Bodensee Tourismus GmbH beraten und entscheiden. In diesem Zusammenhang verlautet, dass die Deutsche Bodensee Tourismus GmbH im Geschäftsjahr 2018 ein Unternehmensergebnis in Höhe von + 94 309 Euro erzielt habe.

Gegenüber dem Risikobericht aus dem Dezember 2018 bedeutet dies eine Ergebnisverbesserung in Höhe von 447 309 Euro (353 000 Euro plus 94 309 Euro).

Die Deutsche Bodensee Tourismus GmbH ist eine kleine GmbH, deren Erlöse und Erträge einschl. Gesellschafterzuschüsse bisher deutlich weniger als eine Million Euro betrugen. Eine Ergebnisverbesserung um 447 309 Euronach nahezu abgeschlossenem Geschäftsjahr 2018 bis zur Fertigstellung des Jahresabschlusses im Frühjahr 2019 ist in aller Regel unvorstellbar und deshalb höchst erklärungsbedürftig.

Nach einem Jahresfehlbetrag in Höhe von -517 837 Euro in 2017 kann nach vorheriger negativer Ergebnisprognose ein positives Unternehmensergebnis für 2018 nicht als Ausweis eines nachhaltigen Erfolgs angesehen werden und Grundlage einer Entscheidung werden.