Zu Gast bei der Bundespressekonferenz

Gemeinsames Statement des Deutschen Ethikrates vom 7.April 2020 Der  Deutsche Ethikrat hat heute in der Bundespressekonferenz seine  Ad-hoc-Empfehlung „Solidarität  und Verantwortung in der Corona-Krise“ vorgestellt. AGORA hatte  hier bereits berichtet. Dazu gibt es nun ein gemeinsames Statement des Gremiums, das auf der Seite des Deutschen Ethikrates hier in Schriftform als PDF zu finden ist. Die gesamte Pressekonferenz  mit den Fragen der Journalisten findet man auf  Phönix …

Von Fakten und Fakes

Was andere schreiben In  Zusammenhang mit dem Anschlag in Hanau und dessen Hintergründen kursieren die wildesten  Gerüchte. Es wird immer deutlicher, wie wichtig Medienkunde nicht nur für  Jugendliche, sondern auch für Erwachsene ist. Ein einfacher Tipp: Quelle vor Plattform! Ein  Klick auf‘s Impressum. Im großen Tagesgeschäft, aber auch im bei Recherchen im kleineren  Umfeld. Das gilt auch für AGORA. Und immer schön …

Innehalten

Am Abend Die karnevalistischen  Bilder vom Morgen rund  um den  Marktplatz LA passen nicht mehr zu den Ereignissen von heute. Der „Schmotzige Donnerstag“  oder die Altweiberfastnacht war in der Geschichte immer ein Tag der Ausgelassenheit, ein Tag, der mit der Erstürmung der Rathäuser die Hierarchie der Obrigkeit  schon immer auf  den Kopf stellen wollte. Heute wurden neun Menschen mit Migrationshintergrund erschossen. …

Was ist Wahrheit?

Eine anspruchsvolle Frage Gerade in diesen Tagen werden seriöse Informationen so essentiell wie nie: Hatte man früher eher das Gefühl, dass es nicht interessiert, wenn in China der berühmte Sack Reis umfällt, beschäftigt man sich jetzt sogar mit Dingen die kleiner als jedes Reiskorn sind: mit  einem  Virus. Dabei geht es um Ausbreitung. Nicht nur unter medizinischem Aspekt, sondern auch …

Verwaltung verstehen

Im Zusammenhang mit  den Bemühungen aus verschiedenen Kreisen der Bürgerschaft, die Handlungen  zu  verstehen, die eine  Gemeindeverwaltung dazu bringt, gewisse Entscheidungen zu fällen, ist mir ein Buch in die  Hände gefallen. Es ist im Suhrkampverlag in Berlin 2016 erschienen. Geschrieben hat es Wolfgang Seibel, Professor für Politik-und Verwaltungswissenschaft an der Universität Konstanz und  Adjunct Professor of Public Administration an der Hertie School of  Governance. Nach Wolfgang  Seibel …

Satyrspiele

Satyrspiele So hießen die nach großen griechischen Tragödien gespielten kleinen Spiele, die als Spannungslöser die Zuschauer der Antike am Ende doch noch amüsieren sollten. Daher hier ein Link auf den SatireSenf von Karin Burger, die nun gerade zu wichtigen kommunalen Themen wie Transparenz und Macht kommunaler Bürgermeister in BW wie immer gut recherchiertes Hintergrundwissen liefert. …

Über den Tellerrand: Frauenstreik in der Schweiz

Betreuung Geflüchteter hauptsächlich in Frauenhand Über denTellerrand ... kontextwochenzeitung.de/gesellschaft/428/froue-fuer-froue-5981.html#thanksForYourComment Dies ist der Ausgangsartikel von Johanna Henkel-Waidhofer bei der "Kontext"-Wochenzeitung mit einem Kommentar von Ruby Tuesday Daran anschließend mein Kommentar zu demselben Thema bei "Kontext", den ich hier veröffentliche: Es ist zu bemerken, dass es auch wieder hauptsächlich Frauen sind, die in der Betreuung der Geflüchteten …