Müllentsorgung

bei  „entsorgten"  Menschen Es  hört  nicht  auf. AGORA hatte  über  die  überlaufenden  viel  zu kleinen  Mülltonnen an der  Notunterkunft u.a. hier am alten Tennisheim berichtet und in einem privaten Anschreiben an die Gemeindeverwaltung um  Abhilfe gebeten. Vom Amt für  Sicherheit  und  Ordnung hieß es dann, „ das Aufgabengebiet „Notunterkünfte Verwaltung Liegenschaften“ werde seit mehreren Wochen durch die zuständigen Kolleginnen und Kollegen des Ortsbauamtes betreut. ( Anmerkung AGORA: die Menschen leben seit Ende Juni dort!) …