Ausflug

Auf SatireSenf schallt's zurück Karin Burger war am Wahlabend anwesend, hat oft über LA berichtet, kennt sich aus mit den Highlights des Ortes, die sie in ihrem satirischen Podcast zur LA-Wahl thematisiert. Sie hat die Berichterstattung in anderen Medien nach der Wahl hier im Visier und nimmt besonders den Beitrag der "Ipf-und Jagst-Zeitung" aufs Korn, …

P R E S S E M I T T E I L U N G

Corona-Wochenrückblick Auch nach der Wahl aufgepasst! Am Montagnachmittag, 30. November 2020 lag die Gesamtzahl der Corona-Fälle im Bodenseekreis seit Beginn der Pandemie bei 1.764. Als akute Infektionsfälle galten zu Wochenbeginn 360 Personen. 24 Menschen wurden im Zusammenhang mit Covid-19 stationär in den Kliniken im Landkreis behandelt.In der zurückliegenden Woche (Montag, 23. November bis einschließlich Sonntag, …

Es waren die Bürger und Bürgerinnen

mit ihren kreativen Ideen Das muss man doch mal feststellen und dem Artikel aus der Schwäbischen Zeitung von gestern etwas entgegensetzen. https://www.instagram.com/tv/CILeWrpK8Jw/?igshid=zz5j7xyzd0s4 Es gibt sie noch: Die kreativen Ideen auch der jugendlichen Bürgerschaft. Sie haben die Verlängerung des Wahlkampfes aktiv gestaltet. Es waren keine Leute mit "sehr, sehr viel Geld" ( Zitat Krafft) Auch hier …

So schallt’s

von der Alb: aktualisiert Bis mittags hat es heute gedauert. Genau bis 13.27 Uhr. Dann haben die Medienschaffenden der Schwäbischen Zeitung aus dem Ostalbkreis mit der mitleidsheischenden Überschrift “Nach der Niederlage in Langenargen:‘Viele sagen: Kommt doch zurück!‘ “aufgemacht. Es ist schon erstaunlich, dass am Tag danach die erste Stellungnahme des Wahlverlierers Achim Krafft in der Zweigpostille der …

Warnsignale

in der Vergangenheit Es gab sie, diese Warnsignale. Acht Jahre sind lang. Erster Unmut wurde hörbar, als sich die in ihren Augen unbeachtete  Bürgerschaft über eigene Veröffentlichungsmöglichkeiten Gehör verschaffte. Ob diese Wortmeldungen im Ton immer angemessen waren, ist eine andere Sache. Aber die Ohren des Empfängers wirkten trotzdem oft taub, die Töne wurden trotz ihres schrillen …

AGORA und die Neutralität

in eigener Sache Ja, AGORA ist aus dem Bedürfnis heraus entstanden, eine Plattform mit journalistischem Anspruch zu schaffen, der die Kriterien einer seriösen Berichterstattung in LA erfüllt. Dazu gehört, alle Standpunkte hörbar bzw. lesbar zu machen. Darum hat sich AGORA bemüht, besonders bei Berichterstattungen aus dem Gemeinderat.  Während der schwierigen Wahlkampfzeit ist es nicht leicht, diesen …

Marktgeschehen

Nicht nur in Hexametern Das Heldenepos im antiken Versmaß können Sie hören und lesen. Was sich sonst noch auf dem Marktplatz getan hat, braucht eher Prosa.  Es hatte sich vorgestern auf dem Markt ein ruhiges eher privates Gespräch zwischen AGORA und einem Mitbürger entwickelt. Standort : In der Nähe des Bürgermeister-Crowd. Das Gespräch verlief ruhig, …

Leserbrief

zum Schluss Der/die Verfasser*in möchte nicht genannt werden. Der Name ist AGORA jedoch bekannt. Liebe Wählerinnen und Wähler aus Langenargen, liebe Wahlkampfführende für die CDU, als christlich geprägter und gläubiger Mensch habe ich viele Jahre die CDU gewählt - aus Überzeugung und vor allem, weil der Name für mich Programm war. Das kann ich nicht mehr …