Geschafft. . .

der Müll wird eingetütet, Nach der Umsetzung der Familie in die Notunterkunft Ende Juni und vielen Mails hat sich die Gemeinde endlich dazu entschlossen, der Familie 5 kostenpflichtige Restmüllsäcke (2,50€/ Stück) gratis zu liefern. Die Tonnen seien über das Abfallwirtschaftsamt zwar bestellt, es sei allerdings trotz Intervention durch die Gemeinde bei dem Amt seit letztem …