Der Ghostwriter

. . . und die fremden Federn des Bürgermeisters Es  ist bereits  Bürgermeister-Wahlkampf und keiner merkt‘s. Eigentlich könnte  man es  schon merken. Denn die mit Entscheidungen vollgepackte Tagesordnung für die Gemeinderatssitzung am kommenden Mittwoch im Münzhof weist darauf hin. Auch die vergangene Einwohnerversammlung mit den Präsentationen fremder Akteure lässt den Kandidaten im Pfauenkleid glänzen. AGORA  berichtete hier. Aber  nun  kommt es noch offensichtlicher. Die Digitalausgabe der Schwäbischen Zeitung erreicht  AGORA immer gegen 22 Uhr …