Aus dem Unterholz der Verwaltung:

Dickicht der Paragraphen AGORA hatte mehrmals vom 1000- Bäumeprogramm der Gemeinde berichtet.Hier und Hier .Die Schwäbische Zeitung berichtete hier. Immer  wieder hatten sich  Bürger*innen, die sich für die  Pflanzung  eines Baumes  interessieren, über die Verzögerung der Aktion beklagt. Nun scheint es so weit zu sein: Das Rathaus hat pünktlich vor der Wahl Formulare kreiert, die eine vierseitige Vereinbarung  ( 6 Paragraphen )zwischen der Gemeinde Langenargen, vertreten durch Bürgermeister Krafft, beinhaltet. Dort …

1000 NEUE BÄUME

für Langenargen Nachdem die Fördertöpfe offensichtlich ihre Deckel lüften, um aus Fördermitteln vor Ort eigene Gelder zu verteilen, veröffentlicht AGORA hiermit auf Wunsch einer Leserin ihren Beitrag zum 1000Bäume -Förderprogramm. Sie will ihren Beitrag als Kommentar verstanden wissen. Der Name der schreibenden Einwohnerin ist AGORA bekannt und hatte hier bereits berichtet. Die Einwohnerin schreibt: Respekt, …

Informationen und Gerüchte

Erkenntnisse, Teil 1 Am Beispiel der Gerüchteküche um die Höhe möchte  AGORA  einen  Beitrag  zur  Versachlichung leisten. Die Vermutungen, die im örtlichen Informationsfluss mäandrieren, geben ein Anschauungsbeispiel, was geschieht, wenn es keinen Faktencheck gibt. Das gilt  auch für zahlreiche andere Themen in der Gemeinde. Die Leserschaft mag sich über den Aufwand wundern, der mit diesen Anfragen und Antworten verbunden ist, aber hier sieht man beispielhaft, wie schwierig …