Die Wehrhaftigkeit der Feuerwehr

Das Beste am Schluss   Wir  halten die  Reihenfolge der Ereignisse ein. Es wurden am  Schluss der Verhandlung im Verwaltungsgericht Sigmaringen am letzten Dienstag noch eilig Papiere  verteilt, die die  Stellungnahme der vermeintlich zukünftig heimatlosen Feuerwehrleute dort beinhaltete. Die befürchtete Heimatlosigkeit der Feuerwehrleute, die mit  der Verweigerung eines Bauplatzes begründet wird, beschreiben  die wehrhaften Männer als ein „Unding“. Sie seien dort aufgewachsen und  müssten die  Heimat  verlassen, wo sie fest  verankert  und verwurzelt  wären. Den gesamten Ausschnitt lesen  sie  hier  bei  der …

Außendienst

Kurznotiz AGORA war gestern dabei: Wo? Bei der Causa Ummendorf am Verwaltungsgericht  Sigmaringen. Dort ging es, wie bereits mehrfach  berichtet, um die Bauplatzvergabe der Gemeinde Ummendorf. Aber es ging um viel mehr: um den zentralen Grundsatz demokratischer Kontrolle, die Öffentlichkeit bei Gemeinderatssitzungen. Genau so hat der Vorsitzende Richter es formuliert. Der entsprechende Beschluss dazu lag ja  bereits vor und stand  daher …

Trotz Corona

…the show must go on § Ja, wir machen einfach  weiter  mit den Themen vor  Ort . In dieser  Woche konnte man in aktuellen der Ausgabe  der Wochenzeitung  Kontext einen Beitrag von Karin  Burger lesen, der die Leser mit einer neuen Facette des kommunalen  Flächenmanagements vertraut  macht.Und hier Es geht um Wiesen und Äcker, die mit  Hilfe einer Softwarefirma und einem Bürgermeister sozusagen als die letzten übrig …

Kommunal ist aufregend

Unterwegs   Eigentlich hatte der Tag unaufgeregt begonnen, Dauerregen, Schreibtisch, Telefonate, aber dann erwies sich eine Recherche eines benachbarten Netzwerkes nach einer  Telefonkonferenz doch als überraschend interessant und rief nach Handlung, sprich Außendienst vor Ort. Also ab ins Auto in einen unbekannten Landkreis. Warum geht es? Es  gibt in vielen Gemeinden Probleme mit Bauplatzvergaben unter bestimmten Vergaberichtlinien an Interessenten, …