Greenwashing oder lieber Mitbestimmung

Recherche-CORREKTIV Die Sonne, der Wald und das große Geld: „Wer die Sonne einfangen will, braucht Platz. Und kaum einer hat mehr Platz als der Agrarkonzern Lindhorst. Die Frage ist nur, was dafür verschwindet." Hier Oder lieber so? Mitbestimmung der Bürgerschaft.Hier Und diese interessante Geschichte zur Geschichte des Russlandgeschäftes von Siemens ist auch lesenswert. Hier nachlesbar... Weiterlesen →

Tag der Befreiung

8. Mai 1945 und 2022 Mit der in seiner Rede enthaltenen Aussage von der Befreiung vom Nationalsozialismus im Jahr 1985 prägte von Weizsäcker eine Kernaussage der Erinnerungskultur in der Bundesrepublik Deutschland. Aber es gab damals nicht nur Befürworter für diesen Neuanfang in dieser Erinnerungskultur (vgl hier). Welche Rede würde er wohl heute in Zeiten des Krieges mitten in Europa halten? Welche... Weiterlesen →

Vermischtes zum Wochenende

CORREKTIV. Faktencheck der vergangenen zwei Wochen: Nein, ein Liter Benzin würde ohne Steuern nicht 60 Cent statt zwei Euro kosten Hier Nein, Russland hat sich nicht aus dem Zwei-plus-Vier-Vertrag zurückgezogen. Hier Ja, Sonnenblumenöl kostet momentan etwa fünf Euro pro Liter. Hier HINTERGRUND: Asow, Bandera und Co.: Was steckt hinter Putins Narrativ von „Nazis“ in der Ukraine?Hier.  

Internationaler Tag der Pressefreiheit

In Zeiten des Krieges in Europa Reporter ohne Grenzen schreibt heute hier: „Neue Krisen und Kriege sowie wiederaufgeflammte Konflikte gefährden die weltweite Pressefreiheit und brachten Journalistinnen und Journalisten seit Anfang 2021 in vielen Ländern der Welt in Gefahr. Die Rangliste der Pressefreiheit 2022 von Reporter ohne Grenzen (RSF) zeigt, dass von gewalttätigen Konflikten nicht nur... Weiterlesen →

Viernull

Düsseldorf 1. Mai 2022, Johannes-Rau-Platz, DGB-Veranstaltung, Gastredner Bundeskanzler Olaf Scholz Photo : Andreas Endermann, übermittelt von Viernull So, es geht nicht anders. AGORA-LA hat ein wenig „geklaut“: Da Viernull aus Düsseldorf hinter einer Bezahlschranke liegt, AGORA-LA aber Abonnentin ist, hat sie sich erlaubt, über Umwege die Fotos des Düsseldorfer Fotografen Andreas Enderlein zu der Veranstaltung... Weiterlesen →

Der Standard -Newsletter

Nochmals über den Tellerrand in Richtung Pfänder geschaut Da AGORA-LA bereits hier berichtete, dürfen Sie nun gerne den neuesten Standard-Newsletter mitlesen: Liebe Leserin, lieber Leser, In der Vorarlberger ÖVP schwelt eine saftige Korruptionsaffäre, die auf Parteichef und Kanzler Karl Nehammer ausstrahlt -und manche träumen von einem Comeback von Sebastian Kurz. Wo Österreich im Westen endet, liegt das kleine... Weiterlesen →

Mal wieder über den Tellerrand geschaut

Vorarlberg Wenn man über die Grenze von uns aus durch den Pfändertunnel oder am See entlang nach Vorarlberg fährt, kommt bei mir immer ein wenig Urlaubsstimmung auf. Aber auch Gebirge haben ihre Sumpfgebiete. . . Das Ländle versinkt wohl im Moment in den schlüpfrigen Untergründen seines medialen Bodens. Auch dort gibt es nach der Bundesaffäre... Weiterlesen →

CORRECTIV

Das schreibt heute CORRECTIV zu Beginn des Newsletters: Guten Morgen,es gibt derzeit einen interessanten Reflex, den Sie in Gesprächen vielleicht auch erleben, wenn es um die politische Lage geht: bloß nicht so genau hinschauen. Es ist, als würde man die Hände vor die Augen halten, um nicht sehen zu müssen, was passiert.Le Pen in Frankreich? Lieber... Weiterlesen →

NZZ: Neue Zürcher Zeitung

Eine Reportage AGORA-LA bekommt immer das NNZ- Briefing per Mail. Manche Artikel liegen hinter einer Bezahlschranke, aber der folgende Beitrag lässt sich öffnen - hoffentlich für alle - und ist lesenswert: " Krieg in der Ukraine: Die Welt hinter Butscha" Hier. Den Bildern merkt man ihre Professionalität an. „[. . . ] Früher hat Soroka... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑