Platzmangel

Verteilung Geflüchteter „Rund eine Million Menschen aus der Ukraine sind nach Deutschland geflohen. Noch lassen die Zahlen sich nicht genau beziffern, aber es sieht so aus, als würde die Zahl der Flüchtlinge, die in den vergangenen Monaten Schutz in Deutschland gesucht haben, die vom "Flüchtlingssommer 2015" übertreffen. Hinzu kommen rund 115.000 Schutzsuchende aus anderen Ländern, die seit Januar 2022... Weiterlesen →

Gegen das Vergessen

Afghanistan Es war vor einem Jahr, als die Taliban die Macht in diesem geschundenen Land übernommen haben. Es betrifft uns nicht? Doch sehr direkt, weil wir versprochen haben, die afghanischen Ortskräfte aufzunehmen, die für die Bundesrepublik gearbeitet haben.Innenministerin Nancy Faeser (SPD) verspricht hier: „Wir lassen sie nicht zurück." Es betrifft uns außerdem sehr direkt, weil... Weiterlesen →

Noch mehr Antworten

Wohnen beim Bund Manches bleibt länger im Postfach von AGORA-LA liegen, ist jedoch nicht unter den Tisch gefallen und passt zum Thema von gestern hier. Es geht erneut um das Thema Wohnen und Asyl in LA: Die sog. „Franzosenhäuser" in der Unteren Seestraße. Sie gehören der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben. AGORA-LA hat Kontakt zu manchen „alten... Weiterlesen →

Antworten

Presseanfragen ans Rathaus Nachdem immer wieder die Karl und Carola-Winterstiftung als Eigentümerin der Immobilie am Föhrenweg genannt wurde, hatte AGORA-LA bei der Verwaltung am 17.Juli 2022 nachgefragt. Krankheitsbedingt kamen die Antworten von der Pressestelle des Rathauses erst jetzt. Fragen von AGORA-LA : Obdachlosenunterkunft in Bierkeller( vgl.hier) Es wurden über verschiedene Quellen der Redaktion Informationen über... Weiterlesen →

Bildersprache Fortsetzung

Föhrenweg Offensichtlich hat jetzt doch jemand mal ein Einsehen gehabt und um das Haus im Föhrenweg etwas aufgeräumt. (vgl.hier) Vorher Nachher (19.07.2022) Vorher Nachher (19.07.2022) Von den Standards einer schwäbischen Kehrwoche ist das alles noch sehr weit entfernt! Der Rohrbruch ist bisher natürlich noch nicht beseitigt, so dass die Familie, die jetzt bis Freitag im... Weiterlesen →

Bildersprache

Unverblümte Ansichten der Obdachlosigkeit in LA Die folgenden Fotos stammen alle aus dem Bereich Obdachlosenunterkunft Föhrenweg 5. Es sind Teile einer Serie von Bildern, die die „umgesetzten" ursprünglich geflüchteten Menschen beim Einzug im Laufe dieser Woche real vor ihren Augen vorfanden. Einziger Blickfang: Die Hortensien in dem verwilderten Garten! Kellerabgang Terrassenzugang wegen Absturzgefahr gesperrt: Geländer... Weiterlesen →

Situation der Geflüchteten

SÜDKURIER mit AGORA-LA Es freut mich, dass der SÜDKURIER das Thema zum Leben geflüchteter Menschen in unseren Kommunen aufgreift.  Wie Sie alle als LeserInnen dieses Blogs wissen, war das Bemühen um Öffentlichkeit der Lebensbedingungen Geflüchteter und anderer Menschen in Obdachlosigkeit in unserem direkten Umfeld verantwortlich für den Start von AGORA-LA. Daher habe ich mich auf... Weiterlesen →

Sie melden sich zu Wort

Die syrische Community aus Kressbronn und Umgebung Angemeldet und genehmigt wurde die öffentliche Versammlung zum Thema „Messerstecherei Asylunterkunft Kressbronn -Missachtung von Menschenleben“ in der Zeit gestern von 16 Uhr bis 19 Uhr am Romanshorner Platz in Friedrichshafen.  Die Menschen der hauptsächlich syrischen Community wollen nicht hinnehmen, dass nach dem Tod eines syrischen Familienvaters durch einen... Weiterlesen →

PP Ravensburg: Erste gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ravensburg und des Polizeipräsidiums Ravensburg vom 27.06.2022

Ein Toter und mehrere Verletzte nach Angriff mit Messer Kressbronn Bei einem Angriff mit einem Messer ist am späten Sonntagabend in einer Asylbewerberunterkunft in der Argenstraße in Kressbronn eine Person getötet worden. Mindestens fünf weitere wurden teils schwer verletzt. Den bisherigen kriminalpolizeilichen Ermittlungen zufolge soll kurz vor 22 Uhr ein 31-jähriger Bewohner der Unterkunft an... Weiterlesen →

Nicht vergessen: Weltflüchtlingstag 2022

20.Juni 2022 Weltweit hat sich die Zahl der Geflüchteten in den letzten zehn Jahren mehr als verdoppelt. Aktuell sind erstmals mehr als 100 Millionen auf der Flucht. Der 20. Juni ist Weltflüchtlingstag und soll auf die sich zuspitzende Lage aufmerksam machen. Hier und hier geht's zur Seite von ProAsyl. Es wäre schön, mal bessere Nachrichten... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑