Aus dem Unterholz der Verwaltung:

Dickicht der Paragraphen AGORA hatte mehrmals vom 1000- Bäumeprogramm der Gemeinde berichtet.Hier und Hier .Die Schwäbische Zeitung berichtete hier. Immer  wieder hatten sich  Bürger*innen, die sich für die  Pflanzung  eines Baumes  interessieren, über die Verzögerung der Aktion beklagt. Nun scheint es so weit zu sein: Das Rathaus hat pünktlich vor der Wahl Formulare kreiert, die eine vierseitige Vereinbarung  ( 6 Paragraphen )zwischen der Gemeinde Langenargen, vertreten durch Bürgermeister Krafft, beinhaltet. Dort …

Kein Finish

aber: yes, we can! Eine Einschätzung: Langenargen hatte nicht nur eine Wahl, sondern eine Auswahl, weil die Bürgerschaft das so wollte. Diese Bürgerschaft hatte mit dem Wunsch nach Alternativen dafür gesorgt, dass mehr als nur ein seriöser Bewerber auf dem Stimmzettel steht. Die Bürgerschaft hat sich selbst damit das wertvolle Geschenk demokratischer Teilhabe gemacht. Sie hat …

Vom Hochsitz

aus dem Hinterland  Manchmal sieht man den Wald samt Bäumen nicht, andere sehen aber einzelne Blätter von ihrem  Hochsitz im Hinterland hier.  Offensichtlich gibt es neben der offiziellen Anzeige der Gemeinde zur Wahl des Bürgermeisters hier zwei weitere Anzeigen: eine im Südkurier und eine weitere im Staatsanzeiger. Vielleicht hat LA dann eine Wahl!

SOS Sozialarbeit

Verstärkung zur  Integration? Vielleicht ist der Ruf nach Hilfe, den AGORA im letzten  November hier abgesetzt hatte, nun doch endlich gehört worden. In der letzten Woche konnte man eine Stellenausschreibung des Gemeindeverwaltungsverbandes Eriskirch-Kressbronn-Langenargen (GVV E-K-L) lesen, in der ein(e) Integrationsmanager/in gesucht wird. Ob das Team erweitert werden soll oder ob es  wieder einmal einen  Weggang gab, wird  sich zeigen. Offensichtlich  handelt  sich um eine  kurzfristige Entscheidung des …

Corona hat Angst vor LA

Warum? LA ist kreativ Es sind Zeichen der Solidarität, die jetzt bei uns nicht nur durch die Angebote unserer  heimischen Läden sichtbar werden. Zu sehen sind auch künstlerische Ideen, die uns im Corona-Alltag  in LA  lächeln lassen. Ja, es  ist  schon fast Alltag, weil wir inzwischen doch schon lang  mit der Gefahr, die von diesem Virus ausgehen, leben. Man schätzt nun den Wert der Zeit vor CORONA viel mehr. Als mir auf dem  Markt in …

Langenargen schickt den Ausrufer

Infos aus dem Presseverteiler Neue Informationen zum Corona-VirusStand: Montag, 16. März 2020, 10.30 Uhr Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger, leider sind die Entwicklungen in Bezug auf den Corona-Virus weiterhin steigend.Aufgrund dieser Tatsache wird darauf hingewiesen, dass bereits seit 9. März bis mindestens einschließlich Sonntag, 19. April 2020alle gemeindlichen Veranstaltungen, die nicht zwingend erforderlich sind, abgesagt …

+++Er sollte kommen+++

…und kam  nicht Martin Hahn, Landtagsabgeordneter der GRÜNEN kam heute nicht zum EDEKA auf einen Kaffee zur Bürgersprechstunde. Einige Bürger*innen waren dort und warteten ohne Informationen vergebens. Ärgerlich, dachten die Interessierten. Daheim angekommen, schrieb AGORA das Wahlkreisbüro an und wurde von dort zurückgerufen. Man entschuldigte sich, Martin Hahn sei erkältet, wolle in diesen Zeiten kein Risiko eingehen …