Twitter LA/1

Plattform-Gezwitscher

Die Plattform am Ende des Steges in den See war schon immer in den Abendstunden ein beliebter Ort zum Schwätzen und Schwitzen. Man freut sich immer in der neuen Saison alte Gesichter wiederzusehen, aber auch mit neuen Wasserfreunden ins Gespräch zu kommen. Die zwitschernden Plattformmöwen! Ebenso treffen sich hier die Hartgesottenen, die bereits in den frühen Morgenstunden bei Wind und Wetter ihre ersten Runden ziehen. Die werden in dieser Saison enttäuscht:

Leider haben sich die Öffnungszeiten des Strandbades zum Nachteil der Frühschwimmer geändert! Bisher hatte es immer zwei Tage dienstags und donnerstags ab 7.30 gegeben.

Nun bleibt nur der Dienstag übrig. Ob das denn etwas mit der neuen Firma zu tun habe, müsse man sparen? So wurde gezwitschert. Vielleicht sei doch der Umbau des Bades für 300.000€ mit den diversen Mini -Plattformen statt eines Kinderplanschbeckens zu teuer geworden, zwitscherte die nächste Plattformmöwe. Sie zeigte sich bestens durch den letzten Montfortboten informiert. Auch die neuen Schilder hätten ja viel Geld gekostet! Ja, die Gedenktafel zur Eröffnung des Bades im Eingangsbereich sei ebenfalls verschwunden! So hört man immer wieder die Möwen durcheinander zwitschern. Wir sind gespannt auf das nächste Gezwitscher der Plattformmöwen, die sich weiterhin in der Sommerzeit auf AGORA treffen werden. Sie zwitschern übrigens immer wieder auch über kommunalpolitische Themen. Die ein oder andere Gemeinderatsmöwe wurde schon gesichtet.