Die Kreativität


geht weiter. . .mit Schwedi „to go“

Das Restaurant Schwedi geht neue Wege mit seinem Angebot, Speisen unter dem Motto “ Fertiggerichte mal anders“ auszuliefern. Das Hotel ist geschlossen, aber der Umbau der Küche ist soeben fertig geworden. Nun macht leider CORONA einen Strich durch die Rechnung. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Das Kochen im neuen Ambiente will ausprobiert werden. So kommt der Küchenchef zu seinen Gäste, wenn seine Gäste nicht kommen können. . . und als besonderer Service kann man notfalls sogar noch eine Rolle Toilettenpapier für 3,50€ kaufen. Steht alles auf dieser Karte. Wein gibt’s natürlich auch!

Hierfür macht AGORA gerne kostenlose Werbung!

Und es geht weiter:

Auch der Gasthof Adler in Oberdorf bietet auf seiner Homepage einen Lieferservice „Stayathome „an.

und noch jemand:

Das Strandcafé liefert auch kostenlos in LA., damit alle Schokoladenosterhasen bei den Kindern ankommen!

und das INTRO am Bahnhof beschreitet auch neue Wege in der Krise. . . .

na, hoffentlich entwickeln sich die Langenargener nicht zu Faultieren und lassen sich nach der Krise nur noch beliefern!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s