PRESSEMITTEILUNG


Kultursommer im Museumsgarten – von 14. Juni bis 6. September im Garten des Schulmuseums Friedrichshafen

Literatur zum Entspannen, ein Spieletreff, ein Workshop, Erzählungen … und dazu die lauschige Atmosphäre des sommerlichen Museumsgartens. So genussvoll kann Kultur sein. In Kooperation mit dem Medienhaus am See lädt das Schulmuseum Friedrichshafen auch dieses Jahr wieder zum Kultursommer im Museumsgarten ein. Von Juni bis September wird da der Garten hinter dem Museum – und bei einem Exkurs auch das Seeufer – immer wieder zum Ort für Kultur und Sommerfreude. Die Veranstaltungen werden allesamt nur draußen stattfinden, bei schlechtem Wetter wird gegebenenfalls ein Ausweichtermin angesetzt. Der Freundeskreis Schulmuseum e.V. bewirtet gegen eine Spende mit frischen Getränken. Der Eintritt ist bei allen Veranstaltungen frei.

Den Kultursommer läutet dieses Jahr der offene Spieletreff ein. Am Dienstag, 14. Juni, ab 14 Uhr können Spieleneuheiten ausprobiert werden und Gartenspiele getestet werden. Natürlich können Spielebegeisterte von 4 bis 99 Jahren auch ihre eigenen Spiele mitbringen und an den Spieleinseln würfeln, knobeln, rätseln. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht nötig.

Am Dienstag, 28. Juni, kommen dann ab 19 Uhr alle Literaturbegeisterten auf ihre Kosten. Lesen werden an diesem Abend Angelika Drießen und Martina Kraus. Die zweite Lesung am Dienstag, 12. Juni, ebenfalls um 19 Uhr, ist eine Kooperation mit dem Zeppelin Museum: Charlotte Ickler und Dr. Mark Niehoff lesen aus einer Sammlung beliebter Klassiker. Dazu passend zeigt das Medienhaus am See von 21. Juni bis 30. Juli im Erdgeschoss eine Medienpräsentation mit dem Titel „Literatur lebt – Sommerlektüre“.

Erstmals in den Abendstunden findet der beliebte Workshop zum Papierschöpfen wie früher statt. Am Dienstag, 26. Juli, ab 19 Uhr probieren Interessierte dabei die alte Technik selbst aus. „Lesung unterm Apfelbaum goes Kulturufer“ heißt es am Mittwoch, 3. August, wenn um 15 Uhr die Museumsleiterin Dr. Friederike Lutz im Kleinen Zelt vorliest. Den Abschluss des diesjährigen Kultursommers bildet eine Erzählung: Am Dienstag, 6. September, wird Ute Geuder ab 19 Uhr Geschichten von Äpfeln und Apfelbäumen erzählen.

Alle weiteren Termine und sonstige Details sind auf www.schulmuseum.friedrichshafen.de nachzulesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: