Twitter-LA

Die Plattformmöwen zwitschern heute leise im Dauerregen, haben Langeweile und sind unsichtbar. Aber sie haben Post von der Betreiber-Firma PVM bekommen, nachdem es ja neulich Ärger wegen der Öffnungszeiten im Strandbad gegeben hatte. Die Möwen veröffentlichen die Antwort auf die AGORA-Presseanfrage vom 16.8.2019 an PVM. „Die wurde heute von den gefiederten Brieftauben-Kollegen ausgeliefert. Völlig durchnässt, einfach fallengelassen! Unverschämt,“ hört man es schimpfen. „Ach, die trocknen wir unter der Plattform bis morgen, dann scheint die Sonne wieder!“, beruhigt die Naseweise mit der Brille.

Sehr geehrte Frau Krieg,

vielen Dank für Ihre Anregungen. Unsere Antwort hat leider etwas länger gedauert, da im Kontaktformular eine falsche E-Mail-Adresse stand.

Sie haben selbstverständlich Recht, das Freibad hat in den Sommerferien im Juli und August freitags und samstags bis 21 Uhr geöffnet. Unsere Mitarbeiter vor Ort haben sich an der Homepage der Gemeinde orientiert, dort war es falsch veröffentlicht. Es wird aber zeitnah überall berichtigt.

Ich darf Ihnen ebenfalls mitteilen, dass der unfreundliche Mitarbeiter nicht mehr in unserem Unternehmen tätig ist.

Als kleine Ergänzung zu den verlängerten Öffnungszeiten möchte ich hinzufügen, dass im Juli und August am Freitag und Samstag nur bis 21 Uhr geöffnet ist, wenn das Wetter es zulässt. Bei schlechtem Wetter wird das Bad früher schließen.Sollten Sie weitere Fragen haben, melden Sie sich bitte bei uns.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag.

Mit freundlichen Grüßen

Sandra Dementje