P R E S S E M I T T E I L U N G


Corona-Wochenrückblick Bodenseekreis

Am Montag, 5. Oktober 2020 lag die Gesamtzahl der Corona-Fälle im Bodenseekreis seit Beginn der Pandemie bei 564. Als akute Infektionsfälle galten zu Wochenbeginn 28 Personen. In der zurückliegenden Woche (Montag, 28. September bis einschließlich Sonntag, 4. Oktober 2020) sind dem Gesundheitsamt Bodenseekreis insgesamt 22 neue Corona-Infektionsfälle gemeldet worden. Nach den Befragungen durch das Kontaktpersonenmanagement des Gesundheitsamts haben sich wahrscheinlich sechs Personen davon bei Familienangehörigen und zwei weitere bei bereits bekannten Infektionsfällen infiziert. Acht Betroffene sind Reiserückkehrer aus dem Ausland, zwei weitere haben sich wahrscheinlich im Zusammenhang mit ihrer Berufstätigkeit infiziert. In vier Fällen ließ sich die wahrscheinliche Infektionsquelle nicht ermitteln. 

Pressesprecher: Robert Schwarz( 07541 204-5566 & 015904 204-556robert.schwarz@bodenseekreis.dePressebüro: Sandra Burkhardt( 07541 204-3030sandra.burkhardt@bodenseekreis.deFax 07541 204-7566Landratsamt Bodenseekreis, 88041 Friedrichshafen http://www.bodenseekreis.de 

Anmerkung AGORA:

Es gibt also laut LRA Bodenseekreis im Moment nur 22 neue Corona-Infektionsfälle. Damit das so bleibt und nach den Erfahrungen vom letzten Sonntag mit Texten der sog. „Querdenker“, hier ein Hinweis zum Maskentragen bei Kindern bei MIMIKAMA.

Und noch eine Information zu den den Hintergründen der „Demonstrations -Kaffeefahrten“hier. Aktualisierung, 610.2020, 20.04 Uhr