Geht’s noch?


Verantwortung der Presse

Da schaut man mal wieder auf Twitter nach den neuesten Erkenntnissen und Studien, die vielleicht Karl Lauterbach zu Omicron gelesen hat. Und dann das? Hier. ( Das Bild dazu wird an dieser Stelle bewusst nur als Link gezeigt)

Nein, es sind nicht die WissenschaftlerInnen, die uns den Lockdown bescheren. Es gibt bereits mehrere Äußerungen dazu aus der Politik. Das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) berichtet hier. Es ist genau diese Scharfmacherei gegen die Wissenschaft, die die irren Ideen radikaler Verschwörer noch verstärken und die Grundsätze der Wissenschaft zur Disposition stellen! Sie erinnern sich an meine Begegnung hier.

Wie sehr man Studien und Untersuchungen gerade in diesen Zeiten braucht, auf die man sich verlassen kann, zeigt das Max Planck Institut in einer Studie. Sie zeigt, wie effektiv FFP2-Masken sind – wenn sie korrekt getragen werden. Ohne Maske und selbst mit viel Abstand beträgt das Ansteckungsrisiko dagegen fast 100 Prozent.Hier .

Zum 2. Advent gibt es dort Falt – und Knickübungen zum sicheren Maskengebrauch. Auch wenn die Politik bedauerlicherweise in der Pandemie nicht immer die richtigen Schlüsse aus den Erkenntnissen der Wissenschaft gezogen haben, die Erkenntnis zum Tragen von Masken in der jetzigen Lage, sollte jedem klar sein. Besonders solange wir nicht wissen, was aus Omicron wird.

Hier sind die neuen Verordnungen für „The Länd“ nun offiziell.

Und hier noch ein Eindruck aus „The Länd“ über Coronaleugner in BW

Aktualisierung: 5.12.2021, 12.13 Uhr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: