Des Bürgermeisters Geldbeutel


Versorgung

Es ist nicht das Bundessäckel,
sondern das der Gemeinde

Warum steht die Besoldung des neuen Bürgermeisters in der Zeitung? Bekommt er mehr als sein Vorgänger oder weniger? Diese Fragen hört man in der Bürgerschaft.

Er bekommt das gleiche Gehalt B2 wie sein Vorgänger. Das Gesetz unter §2 „Besoldungsgruppen“ wurde am 21. Oktober 2014 geändert. Der damalige Gesetzentwurf zur Änderung des Landeskommunalbesoldungsgesetzes der Fraktion der Grünen und der SPD im Landtag BW ist hier nachlesbar. Die Höhergruppierung fand demnach während der letzten Amtsperiode von Bürgermeister Krafft statt.

Die Zeitung berichtet, weil die Einweisung des neuen Bürgermeisters in eine Besoldungsgruppe ein Tagesordnungspunkt in der öffentlichen Sitzung war und vom Gemeinderat beschlossen werden musste.

Die Sitzungsvorlage vom letzten Montag mit den entsprechenden Begründungen findet man hier unter TOP 5. Der Beschluss wurde einstimmig gefasst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s