Guerillabotaniker


Oasen im Asphalt

Was so alles bei AGORA-LA in den Tagen des Hochwassers angeschwemmt wird: Beispielsweise ein Bericht über Oasen im Asphalt im Greenpeace magazin. Man sollte sich daran gewöhnen, die Mauerblümchen stehen zu lassen. Wer selbst die hier beschriebenen Asphaltwüsten verändern will, kann zu Samenbomben greifen. 

Dass in LA die Laubfrösche jetzt schon die Zuflucht im Blumenkasten beim NABU-Pressesprecher Gert Dreyer suchen, zeugt von der Intelligenz der Tiere. Sie haben damit die Chance, in die Presse zu kommen.

Aus Verzweiflung über die Versiegelung klettert er schon die Wände hoch! Foto: Gert Dreyer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s