Mehr als nur nasse Füße?


Hochwassermanagement in LA

Wie ist das eigentlich mit dem Hochwassermanagement in LA? Es gibt natürlich ein Hochwassermanagement in BW. Hier nachlesbar (Alphabetisch nach Orten sortiert).

Screenshot AGORA-LA, 30.07.2021, 10.57 Uhr Ausschnitt: https://rp.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/RP-Internet/Themenportal/Wasser_und_Boden/Hochwasserrisikomanagement/Alpenrhein-Bodensee/_DocumentLibraries/Documents/rpt-53-2-hwrm-mber-argen-anh-III.pdf

Angesichts der Fluten, die sich im Moment immer wieder auf Gebiete ergießen, die wir bisher nicht so auf dem Schirm hatten und für die kein Schirm mehr ausreicht, hat AGORA-LA bei der Gemeinde nachgefragt. 

An dieser Stelle sei der Pressestelle der Gemeinde LA in Person von Frau Janisch mal ein großes Lob ausgesprochen. AGORA-LA fragt ja schon manchmal den Leuten Löcher in den Bauch, aber die Fragen, die die Pressestelle dann an die jeweiligen Fachabteilungen weiterleitet, werden immer beantwortet. Das trägt ganz wesentlich zur Transparenz und Bürgernähe in LA bei.

Also, hier kommen nun die Fragen und Antworten (kursiv)zum Hochwasserschutz in LA:

1. Die im oben angegebenen Maßnahmenkatalog ( d.h. im Hochwassermanagement BW aufgeführten Maßnahmen) werden offensichtlich immer wieder aktualisiert. Wann hat die letzte Aktualisierung für LA stattgefunden ?

 Es finden laufende Aktualisierungen statt, eine Überarbeitung erfolgt derzeit.

2. Welche Abteilung im Rathaus ist dafür zuständig?

Federführend ist das Sachgebiet „Öffentliche Sicherheit und Ordnung“ in Zusammenarbeit mit dem Ortsbauamt und der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr.

3. Wie wird die Bevölkerung im Ernstfall informiert und welche Informationsmöglichkeiten über Risiken in ihrem Ortsteil gibt es für die Bürgerschaft, die sich vorausschauend durch entsprechende Versicherungen absichern will?

Über die Homepage der Gemeinde Langenargen stehen Informationen zum Thema „Hochwasser“ das ganze Jahr über zur Verfügung. In konkreten Einzelfällen wird mit Betroffenen in direkten Kontakt getreten, zudem über die öffentlichen Medien „informiert und gewarnt“.  

Mit freundlichen Grüßen

Jasmin Janisch

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Geschäftsstelle des Gemeinderates

Ergänzendes:

Hier gibt es die angesprochenen Informationen auf der Homepage LA. Weiterführende Aspekte in der aktuellen Ausgabe von KONTEXT unter der Überschrift: „Hochwasser fallen nicht vom Himmel“. Das Für und Wider von Pflichtversicherungen beleuchtet das ZDF hier

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s