100 Jahre Freie Wähler in LA

Aktiv-Passiv Verwechslung

Wenn  Herr Zodel anlässlich der 100-Jahrfeier am  letzten Mittwoch in der Schwäbische Zeitung  von heute mit  den Worten zitiert wird, dass man mit  Susanne Porstner die erste Frau  an der  Spitze der  Fraktion „positioniert“ habe, so vertauscht der ehemalige Fraktionsvorsitzende die beiden Handlungsformen in der Grammatik.  Frau Porstner hat sich aktiv selbst über ihre hohe Stimmenzahl positioniert. Der Kandidat, der für diesen Posten im Wahlkampfvon seiner Fraktion bereits als Leithammel vor dem Wählervotum „positioniert“ wurde, ist von seinen Wählern abgestraft und gar nicht mehr in den Gemeinderat gewählt worden.

Frau Porstner musste sich nicht positionieren lassen, das hat sie selbst getan. Der ehemals frühzeitig positionierte Kandidat muss nun nach seinen interfraktionellen Wechselspielen außerhalb des Gemeinderates in Passivität verharren! Die Wählerschaft war im Mai entsprechend aktiv und hat ihre Stimmen entsprechend verteilt.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s