Vereidigung von Bürgermeister Münder


Der Südkurier schreibt dazu

Wenn der Südkurier über Langenargen schreibt, ist das Thema wichtig und wir kommen in den Genuss, im östlichen Bodenseekreis mal eine andere Perspektive als die Schwäbische Zeitung einzunehmen. Zumindest digital. Für Nicht-AbonnentInnen ist ein Artikel beim ersten Klick immer frei. Hier.

„Warum Langenargens Bürgermeister Ole Münder erst ein Jahr nach seiner Wahl vereidigt, wurde“, fragt Katy Cuko in der Überschrift. Der frisch vereidigte Bürgermeister bezeichnet in dem Beitrag auf Nachfrage von Cuko das vergangene Jahr als herausfordernd. Sie beschreibt es so : „Manche Überraschung blieb nicht aus. So plant die Gemeinde seit Jahren den Bau des neuen Feuerwehrhauses, der so aber nicht funktioniert und quasi neu überlegt werden muss, um nur ein Beispiel zu nennen.“ Bürgermeister Münder bestätigt ihr: „Alles große Baustellen.“ Zwar habe es die Übergabe der Amtsgeschäfte nicht gegeben, aber das „großartige Team“ im Rathaus und viele Kolleginnen und Kollegen aus allen Bereichen der Gemeinde hätten ihm den Wechsel nach Langenargen sehr leicht gemacht.

Interessant ist die Frage vom SÜDKURIER nach Ex-Bürgermeister Krafft vor dem Hintergrund der anstehenden Kreistagssitzung am heutigen Montag. Krafft ist Kreisrat der CDU-Fraktion und müsste aus dem Gremium ausscheiden, falls er den Bodenseekreis verlassen hätte. Dass er weggezogen ist, ist bekannt, allerdings hat Kreissprecher Robert Schwarz darüber noch keine „formelle Information“, schreibt der Südkurier. 

Wenn dem so ist, darf man gespannt sein, ob er heute im Gremium erscheinen wird. Wenn nicht muss ein Nachrücker antreten.Zur Kreistagswahl 2019 waren der damalige Bürgermeister Krafft und Bürgermeister Daniel Enzensperger aus Kressbronn für den Wahlkreis III ( Eriskirch, Kressbronn a.B. und Langenargen) angetreten. Bürgermeister Enzensperger erhielt damals kein Mandat für den Kreistag.

AGORA-LA schrieb hier zur Vereidigung von Bürgermeister Münder.

Diese Erinnerung wird AGORA-LA in nächster Zeit unter jeden Beitrag setzen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: