Christoph 45


Petitionsausschuss

Als Unterstützerin der Petition veröffentliche ich hiermit das Anschreiben, das heute kam.

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben die „Christoph 45 bleibt hier“ in Friedrichshafen beim Petitionsausschuss des Landtags Baden-Württemberg eingereicht. Am Ende waren es 30.210 Unterschriften!

Die erste Rückmeldung war, dass man selten eine so gut begründete Petition (42 Seiten sorgfältig recherchiert) in Kombination mit so vielen Unterschriften bekommt. Das Einreichen der Petition war relativ unspektakulär, weil man schlichtweg die Dateien auf den Server des Petitionsausschusses lädt. 

Wir haben trotzdem in einer kleinen Runde stellvertretend für alle Sammlerinnen und Sammler von Unterschriften das Ende der Sammelperiode gefeiert (Bild anbei). Sie alle stehen für beispielhaftes bürgerschaftliches Engagement. Ich kann Ihnen allen gar nicht genug danken. 

Die Petition wird nun vom Petitionsausschuss im Landtag Baden-Württemberg dem Innenministerium mit der Bitte um Stellungnahme vorgelegt; erst wenn diese vorliegt, wird es im Petitionsausschuss diskutiert. Wir rechnen aufgrund der Bearbeitungszeiten mit ersten Rückmeldungen im Winter 2021 / 2022. In Leonberg bei Stuttgart ist ebenfalls eine Petition gestartet worden (www.openpetition.de/petition/online/rettungshubschrauber-christoph-41-muss-in-leonberg-bleiben) – weil Christoph 41 von Leonberg nach Tübingen oder Reutlingen verlegt werden soll.

Die Bedeutung von Rettungshubschraubern ist bei der Hochwasser-Katastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen einmal mehr unter Beweis gestellt worden, als eine fünfköpfige Familie abends in ihrem Haus im ersten Obergeschoss vom Hochwasser eingeschlossen war. Ein Nacht-Rettungshubschrauber mit Rettungswinde stand nicht zur Verfügung; in der Nacht stürzte das Haus dann durch das Hochwasser ein und die Familie kam in den Fluten um (BamS 25.7.2021). Im Europäischen Ausland gibt es Rettungshubschrauber, die auch nachts regulär eine Rettungswinde einsetzen.

Trotz des bisherigen Erfolgs unserer Petition gilt es, weiter auf die Wichtigkeit der Petition „Christoph 45 bleibt hier!“ in Friedrichshafen hinzuweisen.

Beim Unterzeichnen der Petition sind zum Beispiel 6.892 Kommentare eingegeben worden. Wäre es möglich, dass Sie nun – in einem zweiten Schritt – Ihr entsprechendes Schreiben direkt an den für das Innenministerium verantwortlichen Minister Thomas Strobl senden und auf die Wichtigkeit der „Christoph 45 bleibt hier!“ in Friedrichshafen Petition verweisen? Seine postalische Adresse lautet: Innenminister Thomas Strobl, Ministerium des Inneren, für Digitalisierung und Kommunen, Willy-Brandt-Straße 41, D-70173 Stuttgart oder elektronisch unter poststelle@im.bwl.de 

Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD im Landtag Baden-Württemberg, Dr. Dorothea Kliche-Behnke, sowie die Bundestags-Kandidaten aus dem Bodenseekreis Leon Hahn (SPD), Volker Mayer-Lay (CDU), Maria Heubuch (Grüne), Christian Steffen-Stiehl (FDP) und Sander Frank (Die Linke) unterstützen unsere Petition ebenfalls (Fotos anbei; Auflistung entsprechend dem Zeitpunkt der Aufnahme). Wir bauen sehr auf ihre Unterstützung.

Herzliche Grüße,

Volker Wenzel

Prof. Dr. Volker Wenzel, MSc, FERC
Zentrumsdirektor und Chefarzt
Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie
Medizin Campus Bodensee- Friedrichshafen und Tettnang 
Röntgenstrasse 2, D-88048 Friedrichshafen
Tel +49 7541 96-1391 (Sekretariat), +49 160 90342666 (mobil), Fax +49 7541 96-1392
Email v.wenzel@klinikum-fn.de
www.medizin-campus-bodensee.de 
www.BANIS-online.eu Bodensee Anästhesie Notfallmedizin Intensivmedizin Symposium 8./9.7.2022

Danke für 30.210 Unterschriften für unsere Petition „Christoph 45 bleibt hier! “  openpetition.de/!christoph45bleibt

Prof. Dr. Volker Wenzel


Alle Informationen und Fortschritte zur Petition gibt’s hier.

Haben Sie eine Frage oder einen Hinweis zur Petition? Prof. Dr. Volker Wenzel hat die Petition gestartet. Klicken Sie hier, um Kontakt aufzunehmen.

Herzliche Grüße
Ihr Team von openPetition

openPetition ist nicht für den Inhalt der Nachrichten unserer Nutzerinnen und Nutzer verantwortlich. Für alle Nachrichten gelten unsere Nutzungsbedingungen. Unangemessene Inhalte können Sie an info@openpetition.eu melden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s