Maifeiertag


Nicht nur Maibaum, Dirndl und Lederhosen

Wie der 1. Mai zum Arbeiterfeiertag wurde: Die Mitglieder der Nationalversammlung hatten es zuerst versucht.Die Mitglieder der Versammlung einigten sich darauf, den 1. Mai 1919 „dem Gedanken des Weltfriedens, des Völkerbundes und des internationalen Arbeiterschutzes“ zu weihen und verabschieden ein entsprechendes Gesetz. Zum regelmäßigen Feiertag kam es erst später.

In diesem Jahr rufen die Gewerkschaften zu Kundgebungen unter dem Motto“GeMainsam Zukunft gestalten“ auf. 

Wer sich in Zukunft mit prekären Arbeitsbedingungen beschäftigen will, dem sei der Beitrag über den Betrieb Tönnies, der in dieser Woche bei ZDF ZOOM lief, empfohlen hier. Über die Arbeitsbedingungen in der Landwirtschaft berichtet das Online-Magazin des DGB hier. Und AGORA-LA hier in der Vergangenheit. Also Augen auf beim Spargelkauf!

Trotzdem wünscht AGORA-LA allen begehrten unverheirateten Dirndln einen üppigen Tann oder Maien von möglichst vielen feschen Burschen vor ihren Türen! Ein wenig Freude in diesen Zeiten muss ja auch mal sein. . . . In Zeiten der Gleichberechtigung geht das natürlich auch umgekehrt!

Aktualisierung, 1.05.2022, 13.04 Uhr:

Er spricht . . . Wer? Der Bundeskanzler-und das auch noch auf der Maikundgebung in meiner Heimatstadt Düsseldorf. Das ZDF berichtet hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: