Vom Theaterbalkon

Merkel auf der Bühne

Man fühlte sich gestern Abend ein wenig wie die beiden nörgelnden Alten der Muppets-Show, Waldorf und Statler. Weniger wegen des Auftritts der Kanzlerin a.D. im Berliner Ensemble , sondern wegen der etwas fahrigen Fragen von Alexander Orang, dessen Texte im SPIEGEL regelmäßig erscheinen. Zwei Kinder des Ostens sitzen da. Erinnert sei hier nochmals an den großen Zapfenstreich im letzten Winter.

Da zu vermuten ist, dass das Fußballspiel Deutschland gegen England gestern eher im Vordergrund stand und hier „[. . .] die öffentlich-rechtlichen Medien mit ihren linearen Angeboten immer seltener Menschen, die jünger als 35 sind, erreichen [. . .] “ verlinkt AGORA-LA auf die Veranstaltung bei Phönix. ( ab Minute 1.45) Damit Sie mitreden können.

Ergänzendes hier und hier.

Spenden gerne auf das folgende Konto: DE807601 0085 0975 1838 52, Postbank, Stichwort AGORA-LA

Kommentar verfassen

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: