Gegen das Vergessen


Afghanistan

Es war vor einem Jahr, als die Taliban die Macht in diesem geschundenen Land übernommen haben. Es betrifft uns nicht? Doch sehr direkt, weil wir versprochen haben, die afghanischen Ortskräfte aufzunehmen, die für die Bundesrepublik gearbeitet haben.Innenministerin Nancy Faeser (SPD) verspricht hier: „Wir lassen sie nicht zurück.“ Es betrifft uns außerdem sehr direkt, weil diese Menschen, die immer wieder vor Gericht ihren Asylanspruch einklagen mussten, nun aufgrund der Lage in ihrer Heimat leichter ein Bleiberecht bekommen werden. Auch sie brauchen Wohnungen, auch sie müssen mehr als nur untergebracht werden.

Jemand, der immer wieder vor Ort aus Afghanistan berichtet, ist Lena Reiner, die auch für den SÜDKURIER schreibt. Jetzt hat sie bei der taz hier einen Text über ihren Roadtrip durch das „Islamische Emirat“ Afghanistan veröffentlicht.

Einen anderen Aspekt beleuchtet Reporter ohne Grenzen (RSF).Sie schreibten über die Situation der JournalistInnen. AGORA-LA ist dort Mitglied und verweist auf den aktuellen Artikel hier:

Journalismus blutet aus

76 Prozent der Journalistinnen in Afghanistan arbeiten nicht mehr in ihrem Job. Die verbliebenen Fernsehjournalistinnen müssen ihr Gesicht verschleiern.
Seit der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan am 15. August 2021 ist die Medienlandschaft um mehr als ein Drittel geschrumpft. 39,6 Prozent aller Medien wurden eingestellt. 59,7 Prozent der Medienschaffenden arbeiten nicht länger in ihrem Beruf. Das geht aus einer Erhebung von Reporter ohne Grenzen (RSF) hervor. Besonders betroffen sind Journalistinnen: Drei Viertel von ihnen wurden arbeitslos; in elf Provinzen arbeiten gar keine weiblichen Medienschaffenden mehr [. . . ]

Vor fast einem Jahr hatte AGORA-LA hier den Brief von RSF veröffentlicht.

Nichts ist gut in Afghanistan“-der Satz gilt leider immer noch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: