Das Schmankerl der Gemeinderatssitzung

Das „Internationale Festival junger Meister“

Peter Vogel und seine Firma birdmusic© werden beauftragt, das „Internationale Festival junger Meister“ für die Jahre 2020 bis 2024 durchzuführen. Im Zentrum dieses Festivals steht der öffentliche Unterricht hochbegabter Schüler*innen im Alter zwischen 12 und 30 Jahren,  die gemeinsam mit einem weltberühmten Professor an einem Werk arbeiten werden, das dann anschließend im Konzert zu hören ist. Alle Musikinteressierten sind willkommen, ausdrücklich sollen auch Musikschulen aus der Region angesprochen werden. Der Gemeinderat stimmte einstimmig für die unentgeltliche Nutzung (die Nutzungsgebühr von 2500€ wird intern verrechnet) des Münzhofes sowie für die Förderung des Festivals mit 5000€.

Übrigens wurde dieser Part der Tagesordnung von dem neuen Leiter Tourismus Alexander Trauthwein vorgestellt, der sich natürlich auch aus touristischer Sicht über dieses Festival freute.

Weitere Informationen überlässt AGORA gerne der Schwäbischen Zeitung, die Medienpartner des Festivals ist.

Einschätzung: BRAVO!