Gestank


und grüne Teppiche am See

AGORA erreichen immer wieder Anfragen wegen des Seegrases. Der Einfachheit halber verweist AGORA auf einen Artikel im Südkurier und der Schwäbischen Zeitung von 2018. Dort hieß es u.a. vom Landratsamt Lindau, dass die betroffenen Gemeinden ein Mähkonzept auf Grundlage eines naturschutz- und fischereifachlichen Gutachtens entwerfen sollten . Gemäht werden darf nämlich noch längst nicht überall. Dieses Konzept sollte mit den Behörden abgestimmt werden, damit die rechtlichen Bedingungen bei Zweifeln, wann und wo gemäht werden darf, klar sind.

Ein solches Konzept müsste für die nächste Saison erstellt werden. Oder hat LA ein solches?