Nachhaltiges aus dem See?

Brennstoff aus Algen selbst gemacht. . .

Fertig sind die Algen-Briketts aus der Papierpressmaschine. Sie müssen im Kern noch trocknen. Dann werden sie verfeuert. Im trockenen Zustand stinken sie nicht. Ob sie beim Verfeuern stinken oder schädliche Gase abgeben, wird sich zeigen. Eine Marketing-Idee einer Mitbürgerin für ein nachhaltiges LA.

In der Landesschau BW ging es gestern um die „Algen“in Langenargen ab Minute 12.40

Spenden gerne auf das folgende Konto: DE807601 0085 0975 1838 52, Postbank, Stichwort AGORA-LA

Kommentar verfassen

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: