Digital News Report

Erschöpfung

AGORA-LA bekommt viele interessante Newsletter. Unter anderem auch den von netzpolitig.org. Heute steht dort im Intro, dass es so etwas wie Nachrichtenerschöpfung gibt. Woher man das weiß? 

Das Reuters Institute gibt jedes Jahr den Digital News Report heraus. Hier geht’s zur Zusammenfassung der wichtigen Ergebnisse für Deutschland damit Sie nicht noch mehr ermüden.

„ [. . . ] Im Jahr 2015 hatten noch 74 Prozent der Deutschen gesagt, dass sie sich „sehr“ oder „extrem“ für Nachrichten interessieren. Heute sind es laut Bericht nur noch 57 Prozent. Die Forschenden deuten das international zurückgegangene Interesse und schreiben von zwei Gruppen, die kein oder wenig Interesse an Nachrichten haben.

Die erste Gruppen seien jüngere Menschen, die online sehr aktiv seien und häufiger weniger gut ausgebildet. Die zweite, größere Gruppe umfasse Menschen, die sich nicht auf die Neuerungen des Nachrichtenangebots einlassen wollen, beispielsweise das Internet. Im aktuellen Bericht ist erstmals nicht mehr das klassische Fernsehen auf Platz 1 der häufigsten Nachrichtenquellen in Deutschland, sondern das Internet [. . .]“

Ob Sie jetzt schon müde sind, entscheiden Sie. Wenn nicht, geht es zu weiteren wichtigen Beiträgen von netz.org: z.B. Über unsichere Gesundheitsapps hier. Oder ganz aktuell hier über Netzbetreiber, die nicht die erwartete Internetgeschwindigkeit liefern oder gar nicht wie bei uns! 

Denen kann man seit neuestem den Vertrag mindern oder außerordentlich kündigen.

Spenden gerne auf das folgende Konto: DE807601 0085 0975 1838 52, Postbank, Stichwort AGORA-LA

Kommentar verfassen

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: