BürgerInnen wünschen sich einen Wechsel

Bürgermeister-Wahlkampf in einer Gemeinde im Bodenseekreis 

Offensichtlich will eine Gemeinde im Bodenseekreis, ähnlich wie seiner Zeit Langenargen, eine Bürgermeisterwahl zwischen mindestens zwei KandidatInnen haben. Eine „überzeugende Alternative“ suchen sie. Daher wurde wohl bereits im Juni eine Anzeige im Staatsanzeiger (Ausgabe Nr.23,17.Juni 2022, S. 21) geschaltet. Die Einzelausgabe liegt AGORA-LA in Papierform vor. Sie ist online nur über ein Abo zu lesen. Die Gemeinde im Bodenseekreis wird zwar nicht explizit genannt, aber die Koordinaten passen zu unserer Nachbargemeinde im Gemeindeverwaltungsverband. Eriskirch passt nicht, so bleibt nur noch Kressbronn.

Weitere Wahltermine in einer Gemeinde mit dieser Einwohnerzahl im Bodenseekreis, die im Oktober Wahlen hat, scheint es nicht zu geben. Man darf gespannt sein, welche Alternativen es gibt. Die BürgerInnen, die diese Anzeige aus einem „lebendigen, demokratischen verantwortungsbewussten und gut vernetzten Gemeindeleben“ heraus geschaltet haben, müssen große Not haben. Davon kann LA ein Lied singen.

Staatsanzeiger: 17.06.2022, Nr. 23

Spenden gerne auf das folgende Konto: DE807601 0085 0975 1838 52, Postbank, Stichwort AGORA-LA

3 Kommentare zu „BürgerInnen wünschen sich einen Wechsel

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: