Was bedeutet Agora Langenargen?

Die Agora war in der antiken Stadt Griechenlands der Ort, an dem Menschen zusammenkamen, ihre Marktgeschäfte betrieben, miteinander sprachen und diskutierten. Auch fanden Gerichtsverhandlungen statt.

Fehlte ein solcher Ort des Austausches, so wurde dieser Mangel schon damals als ein Zeichen der Rechtlosigkeit empfunden.

Diese virtuelle AGORA-La soll verschiedene Themen des Zusammenlebens in unserer Gemeinde für alle ermöglichen. Die Meinungen dürfen gerne konträr sein, sollten jedoch mit Anstand und Respekt formuliert werden. Nehmen Sie Platz zum offenen Gespräch!

Bellum2019

  1. Der See, ein Ort für die Seele. Schade, dass man mit so hartherzigen Bürokraten um Respekt ringen muss, dass man nur eingeschränkt frei entscheiden kann. Es gäbe doch so viele bessere Themen als diese Gästekarte, gemeint ist wohl die Echt Bodensee Card. Aus Heiligenberg, Immenstaad, Hagnau, Langenargen, Sipplingen und anderen Orten ist mir bekannt, dass zur Zeit Gästebefragungen von Wirtsleuten und Vermietern durchgeführt werden und viele Gäste Unmut äußern. Auch weil die Gäste durchaus bereit wären, eine gute Leistung, wie Einheimische auch, zu honorieren. Wenn es dadurch möglich wird, dass die Region sich positiv entwickelt.. So ist der Preisunterschied zu groß zwischen 15,40 Euro für Einheimische und 1 Euro für Gäste (Gesamtnetz/Tageskarte/Erwachsene). Vielleicht gelingt es mit viel persönlichem Engagement und Mut gemeinsam eine Region des Friedens und der Besinnung zu entwickeln. AGORA LA scheint auf dem richtigen Weg, der erste Schritt ist gemacht und ich hoffe, dass noch viele folgen. Viel Erfolg +
    Herzliche Grüße aus Uhldingen-Mühlhofen
    Peter Groß

    Liken

Kommentare sind geschlossen.