Erster Leserbrief


seit Jahren im Montfortboten: Charlie Maier schreibt

Auf Antrag der Offenen Grünen Liste (OGL) in der Gemeinderatssitzung am 23.03.2021 wurden in der aktuellen Ausgabe des Montfortboten nach langer Zeit wieder Leserbriefe veröffentlicht. Das ehemalige Gemeinderatsmitglied Charlie Maier (SPD) schreibt zur Gestaltung des Ortes. AGORA druckt den Brief mit Genehmigung des Autors hier ab:

[…] Mein Anliegen betrifft die bauliche Gestaltung des Ortes, ich möchte dies an einem Beispiel verdeutlichen. Der Bebauungsplan Langenargen Mitte/Uhlandplatz wurde 1982, somit auch unter meiner Mitwirkung als Gemeinderat, verabschiedet. „Die Sicherung des Charakters des Zentrums der Gemeinde“ war und bleibt dessen zentrales Anliegen. Es sind dort „Garten (…) Gartenterrassen“ und „Holzverschalungen (…) in begrenztem Umfang“ möglich, wie sie beim seinerzeit stattgefundenen Neubau des Löwen/Seepalais-Areals auch gekonnt umgesetzt wurden. Erweiterungen des umbauten Bewirtungsraumes mit Belüftungsmöglichkeit bei Sonnenschein und gar die Lattenverschalung ganzer Erdgeschosse am barocken Marktplatz waren zu keinem Zeitpunkt die Absicht dieser baurechtlichen Norm. Sollte die örtliche Bauleitplanung für genehmigungsbefugtes Fachpersonal nicht eindeutig nachvollziehbar sein, so wäre es an der Zeit, die Normen zu konkretisieren. Ich würde mir sehr wünschen, dass wir alle miteinander im Sinne der Erhaltung oder Wiederherstellung eines harmonischen Ortsbildes an einem Strang ziehen. Dies gilt insbesondere für die verantwortlichen Mitarbeiter im Ortsbauamt und im Baurechtsamt, welche dort doch in erster Linie die Bauleitplanung der jeweils vom Volk gewählten Gemeinderäte im Sinne der Kernaussagen dieser Pläne genehmigungsrechtlich umsetzen sollten.

Charlie Maier, Langenargen

Ergänzung AGORA: Der besagte Bauleitplan findet sich hier auf der Homepage von Langenargen. (s. Punkt Bauordnungsrechtliche Festsetzungen II, 1.1.3 Fassaden)

In der letzten AUT-Sitzung wurde erneut von Gemeinderat Schmid (SPD) zur Fassade und Terrassenüberdachung beim Hotel Seevital nachgefragt. Herr Metzler stellte zum Thema Fassade Gespräche in Aussicht. Zur Terrassenüberdachung habe er alles gesagt (vgl. hier)

Leserzusendung: Der besondere Sonnenuntergang in LA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s